Wir sind ein weltweit tätiger Logistikdienstleister. Der Umgang mit schweren & sperrigen Gütern ist unser Hauptgeschäft. Im Bereich der Sonder- und Schwerlasttransporte bieten wir innovative Lösungen aus einer Hand. Zum Beispiel Transportdienstleistungen zu Land, Luft und Wasser – oder Lagerung und Umschlag von der Palette bis zu Projektladung in unseren Logistik- u. Schwergutlagern.

Branche: Verkehr / Logistik

Spedition Kübler GmbH
Karl-Kübler-Straße 1
74545 Michelfeld-Erlin

Jetzt entdecken: Spedition Kübler GmbH

Unsere Angebote für Dich!

Mittlere Reife (Realschule)
Praktikum als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
Stellentyp: Praktikum
Geeignet für: Schüler/-innen
Mindestschulabschluss: Mittlere Reife (Realschule)
Bereich: Logistik, Lager & Verkehr

Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Spedition- und Logistikdienstleistungen

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Mittlere Reife (Realschule)

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen organisieren den Transport unterschiedlichster Waren. Dazu bieten sie zunächst den Kunden ihre Dienstleistung an, verhandeln mit ihnen über den Preis, organisieren die Abholung der Ware und den Transport der Ware bis zum Bestimmungsort. Dabei achten sie darauf, dass die LKW’s auch auf dem Rückweg eine Ladung haben und nicht leer zurückfahren. Sie sorgen bei Bedarf für die notwendigen Zolldokumente, versichern die zu transportierende Ware, sind Ansprechpartner bei Kundenreklamationen und stellen Rechnungen aus. Bei internationalen Speditionen schreiben und verhandeln sie zusätzlich noch in englischer Sprache.

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme/Bewerbung: Bitte sende uns deine Bewerbung schriftlich mit der Post zu.

Werkrealschule
Praktikum als Fachkraft - für Lagerlogistik
Stellentyp: Praktikum
Geeignet für: Schüler/-innen
Mindestschulabschluss: Werkrealschule
Bereich: Logistik, Lager & Verkehr

Ausbildung zum Fachlagerist oder zur Fachkraft für Lagerlogistik

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Werkrealschule

Die Inhalte der ersten beiden Ausbildungsjahre sind für beide Berufe gleich. Je nach Art des Vertrages endet die Ausbildung im zweiten Jahr mit der Prüfung zum Fachlageristen oder im dritten Jahr mit der Prüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Es besteht auch für Fachlageristen die Möglichkeit, nach einem weiteren Ausbildungsjahr die Abschlussprüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik abzulegen.
Im Vordergrund der ersten beiden Ausbildungsjahre steht vor allem der Umgang mit der Ware wie zum Beispiel die Annahme, Erfassung, Kontrolle oder Reklamation
Hinzu kommen Themen wie Arbeits- und Kommunikationsmittel, Umweltschutz oder Sicherheit und Gesundheitsschutz.
Die Schwerpunkte der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik im dritten Ausbildungsjahr liegen im Bereich der verwaltenden Aufgaben wie zum Beispiel die Lagersteuerung oder logistische Planungs- und Organisationsprozesse.

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme/Bewerbung: Bitte sende uns deine Bewerbung schriftlich mit der Post zu.

Werkrealschule
Praktikum als Mechatroniker/in
Stellentyp: Praktikum
Geeignet für: Schüler/-innen
Mindestschulabschluss: Werkrealschule
Bereich: Technik

Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in im Bereich Nutzfahrzeugtechnik

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Werkrealschule

Sie kommen zum Einsatz beim Bau, bei der Wartung und bei der Reparatur von Fahrzeugen. Zudem rüsten sie Fahrzeuge mit Sonderausstattung aus, bewerten den Zustand eines Fahrzeugs und wechseln selbstständig defekte Teile aus. Da in modernen Fahrzeugen sehr viel Elektronik enthalten ist, müssen sich Kraftfahrzeugmechatroniker/-innen nicht nur in der Mechanik eines Fahrzeugs sondern auch mit der Elektronik gut auskennen. Den Beruf Kraftfahrzeugmechatroniker/-in gibt es in den Fachrichtungen Fahrzeugkommunikationstechnik, Motorradtechnik, Nutzfahrzeugtechnik und PKW-Technik.

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme/Bewerbung: Bitte sende uns deine Bewerbung schriftlich mit der Post zu.