Zukunft formen - Vom Prototyp bis zur Serie!

Dafür stehen wir mit derzeit ca. 300 Mitarbeitern in acht eigenständigen Unternehmen und begeistern damit täglich unsere Kunden.

Die WOLPERT Gruppe gehört zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Modell- und Formenbau, Stanz- und Umform- sowie Blechtechnik. Basis unseres Erfolgs ist unser hochqualifiziertes, innovatives und motiviertes Team.

Branche: Modell- und Formenbau

Wolpert Holding GmbH
Schmalbachstr. 26
74626 Bretzfeld
07946/91150
Jetzt entdecken: Wolpert Holding GmbH
Unsere Angebote für Dich!
AUSBILDUNG FEINWERKMECHANIKER FACHRICHTUNG WERKZEUGBAU (M/W/D)
Ausbildungsbeginn:
01.09.2022
Mindestschulabschluss:
Mittlere Reife (Realschule)
Bereich:
Handwerk & Produktion

In deiner Ausbildung zum Feinwerkmechaniker lernst Du, Werkzeuge für die industrielle Produktion zu fertigen. Du bearbeitest verschiedene Materialien durch Bohren, Fräsen, Drehen, Sägen, Schleifen und Erodieren. Dabei hältst Du dich an die Maße und ihre Toleranzen, die durch die technischen Zeichnungen vorgegeben sind.

Nachdem du mithilfe der CNC-gesteuerten Maschinen (Fräs- Drehmaschine,...) die Einzelteile produziert hast, werden diese zu einem komplexen Werkzeug montiert und justiert. Neben dem Erstellen von Werkzeugen gehört auch die Reparatur, Instandhaltung und Optimierung der Werkzeuge zu Deinen täglichen Aufgaben.

In der Berufsschule im Berufstheorie-Unterricht, lernst Du neben den mechanischen Grundlagen und den verschiedenen Werkstoffeigenschaften auch das Auswerten und lesen von Baugruppen-Zeichnungen. Des Weiteren werden Deine Geometrie-Kenntnisse im Bereich der Volumenbrechnung und der Winkelfunktionen vertieft.

AUSBILDUNG MASCHINEN- & ANLAGENFÜHRER (M/W/D)
Ausbildungsbeginn:
01.09.2022
Mindestschulabschluss:
Hauptschule
Bereich:
Handwerk & Produktion

In deiner Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer lernst du die Bedienung und Rüstung hochkomplexer Fertigungsmaschinen und –anlagen. Du lernst Aufträge entgegenzunehmen und diese in sinnvollen Arbeitsschritten vorzubereiten. Das bedeutet, dass du die Maschinen und Anlagen betriebsbereit machst und dafür sorgst, dass der Fertigungsprozess flüssig abläuft.

Nachdem die Fertigungsmaschinen ihre Arbeit vollbracht haben, bist du neben der Neubestückung der Maschinen auch für die Qualitätskontrolle und Nacharbeit der Einzelteile zuständig. Des Weiteren analysierst du die einzelnen Fehlerquellen und behebst diese in Eigenverantwortung.

Anhand technischer Zeichnungen lernst du, verschiedene Bauteile zu unterscheiden, zu benennen und den passenden Fertigungsablauf  zu verstehen. Im Laufe deiner Ausbildung wirst du dann auch mit den Tätigkeiten der Wartung und Reparaturmaßnahmen an Maschinen und Anlagen vertraut gemacht.

AUSBILDUNG ZERSPANUNGSMECHANIKER (M/W/D)
Ausbildungsbeginn:
01.09.2022
Mindestschulabschluss:
Mittlere Reife (Realschule)
Bereich:
Handwerk & Produktion

Als Zerspanungsmechaniker erlernst Du verschiedene Werkstoffe wie Stahl, Leichtmetalle und Kunststoff wirtschaftlich zu zerspanen. Dies tust Du mithilfe von CNC- Fräs- und Drehmaschinen, die Du während deiner Ausbildung zu programmieren und zu bedienen lernst.

In unserer Ausbildungswerkstatt vermitteln wir Dir zuerst alle wichtigen Grundkenntnisse für einen Metallberuf, im weiteren Verlauf werden wir Dir alle Fertigkeiten für eine wirtschaftliche und nachhaltige Zerspanung von Werkstoffen vermitteln. Hierzu gehört die Berechnung der Schnittwerte, sicheres Spannen der Werkstücke sowie die Programmierung von Konturen.

In der Berufsschule im Berufstheorie-Unterricht, lernst Du neben den mechanischen Grundlagen und den verschiedenen Werkstoffeigenschaften auch das Auswerten und lesen von Baugruppen-Zeichnungen. Des Weiteren werden Deine Geometrie-Kenntnisse im Bereich der Winkelfunktionen und der Konturberechnungen vertieft.

Ein Projekt von:
Unterstützt von:
Partner von:

© WFG Schwäbisch Hall mbH. Alle Rechte vorbehalten

Impressum    |   Datenschutz