S+K ist schon immer Vorreiter gewesen: Wir installierten schon Pelletheizungen, als noch kaum jemand Pellets kannte; wir bauten schon Solarthermieanlagen, als diese noch belächelt wurden; auch bei der Photovoltaik war es nicht anders. Wir haben z.B. über 500 Holzheizungen aller Art im Leistungsbereich zwischen 10 und 900 kW installiert oder über 2.000 PV-Anlagen montiert. Auch bei der Solarthermie können wir auf über 300 zufriedene Kunden verweisen. Aufgrund dieser Vorreiterstellung ist unser Kundeneinzugsgebiet im Vergleich zu anderen Handwerksfirmen riesig: Es umspannt ein Gebiet, das von Würzburg bis München, über Augsburg, Ulm bis Pforzheim und von dort nach Heidelberg reicht.

Branche: Handwerk

S+K GmbH Haus- und Energietechnik
Robert Bosch Str. 1
74585 Rot am See

Jetzt entdecken: S+K GmbH Haus- und Energietechnik

Unsere Angebote für Dich!

Hauptschule
Praktikum als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Geeignet für: Schüler/-innen
Mindestschulabschluss: Hauptschule
Bereich: Technik

Wir bieten immer wieder Praktika an

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Hauptschule

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik haben besondere Kenntnisse im Bereich der Feuerungstechnik. Sie sind in der Lage, feuerungstechnische Anlagen zu montieren, zu warten und zu reparieren. Elektrotechnik und Mess- und Regeltechnik gehören ebenfalls zu diesem Berufsbild. Weiterhin haben sie erweiterte Kenntnisse im Bereich des Rohrleitungsbaus. Durch den Umgang mit verschiedenen Materialien, also Stahlrohren, Kupferrohren und Kunststoffrohren sowie diversen Blechen für die Lüftungstechnik, verfügt ein Heizungsbauer über ein großes Repertoire von Verbindungstechniken. Er ist in der Lage, Rohrleitungen zu schweißen, zu löten, zu pressen und zu verschrauben. Weiterhin sind Heizungsbauer in der Lage, Rohre zu biegen, wodurch im Rohrleitungsbau Formstücke, und somit auch Arbeitszeit, eingespart werden können.

Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik dauerte 3 1/2 Jahre und endete mit dem Abschluss als Geselle. Die Ausbildung wird nach dem dualen Prinzip durchgeführt, also im Ausbildungsbetrieb und einer Staatlichen Berufsschule.

Gewünschte Art der Kontaktaufnahme/Bewerbung: Bitte gehe auf unsere Website. Dort findest du die entsprechenden Bewerbungsformulare.

)